Meinereiner-Blog

Die Welt, das Leben und ich…

Zum grünen Baum in Passau

| Keine Kommentare

PassauEssen & TrinkenRestaurantsBio

Kleines uriges Wirtshaus in der Höllgasse unweit der Donaulände/Schiffsanleger. Das Wirtshaus setzt auf Bio. Die Speisen sind ausschließlich Bio aber auch bei den Getränken findet sich jede Menge Bio, inklusive Bio-Bier.

Die Speisekarte ist recht übersichtlich, sprich, klein und bietet eher bayerisch angehauchte Gerichte. Alle von uns verspeisten Gerichte waren sehr lecker.

Das Ambiente ist, wie gesagt, urig. Der Gastraum ist der schönere und sehr urige Raum, das Hinterzimmer eher schlicht-bayerisch.

Die Preise sind – wohl Dank Bio – etwas höher, es lohnt sich aber.

Das einzig nachteilige, daher auch 1 Stern Abzug, ist die Wartezeit. Wer es eilig hat, ist hier definitiv falsch. Normalerweise gibt es nur eine Servicekraft für das ganze Wirtshaus. Das wirkt sich stark auf die “Lieferzeit” aus.

Reservieren kann nicht schaden und bei Hochwasser ist geschlossen.

Mein Beitrag zu Zum grünen Baum – Ich bin olwes – auf Qype

Autor: Olaf

Bielefelder in Bayern. Arminia Bielefeld Fan (Schmerz-Sucher). Football Fan. Technik-Freund. Kino- und Musical-Fan. Hauptberuflich Online-Marketing-Fuzzi. Berufspendler und DB-/MVG-Geschädigter.

Kommentar verfassen