Meinereiner-Blog

Die Welt, das Leben und ich…

Insel-Hotel Kröger in Langeoog

| Keine Kommentare

LangeoogHotels & UnterkuenfteHotels

Schönes, kürzlich renoviertes Hotel direkt im Ortskern. Es liegt direkt an der Hauptkreuzung Langeoogs unweit des Wasserturms. Hauptverkehrskreuzung klingt laut, ist es aber nicht, da Langeoog bekanntermaßen eine autofreie Insel ist. Allerdings kann die von Menschen erzeugte Geräuschkulisse in der Hauptsaison recht ordentlich sein. Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten sind quasi “auf der anderen Straßenseite”. In 3 Minuten ist man in den Dünen, 10 Minuten läuft man bis zum Hauptstrand.

Die Zimmer sind auf den Urlaub ausgelegt. Wohn- und Schlafbereich sind meist etwas räumlich getrennt, teilweise auch komplett durch Türen getrennt. Die Zimmergrößen variieren recht stark. Wir hatten ein sehr großes Zimmer mit separatem Schlafraum und ein kleineres, wo Schlaf-und Wohnraum lediglich durch einen großen Durchgang voneinander “getrennt” waren. Die Badezimmer sind allerdings sehr klein geraten.

Das Hotel macht einen sehr sauberen Eindruck. Das Frühstücksbuffet ist sehr umfangreich, so dass hier jeder satt werden sollte. Urlaubs-Plus: Frühstück gibt es bis 11 Uhr. Es wird auch Halbpension angeboten. Das Restaurant hat sich eher auf Fischgerichte spezialisiert.

Das Personal ist durchweg sehr freundlich und hilfsbereit. Die Rezeption steht jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Kurzum, wir haben uns hier sehr wohl gefühlt.

Mein Beitrag zu Insel-Hotel Kröger – Ich bin olwes – auf Qype

Autor: Olaf

Bielefelder in Bayern. Arminia Bielefeld Fan (Schmerz-Sucher). Football Fan. Technik-Freund. Kino- und Musical-Fan.
Hauptberuflich Online-Marketing-Fuzzi. Berufspendler und DB-/MVG-Geschädigter.

Kommentar verfassen