Meinereiner-Blog

Die Welt, das Leben und ich…

real,- SB-Warenhaus GmbH in Passau

| Keine Kommentare

PassauShoppingLebensmittelSupermaerkteShoppingKaufhaus

Ich kenne mehrere real,- Märkte in Deutschland. Der in Passau ist dabei der, der am schlechtesten abschneidet. Gefühlt sind die Regale am Vormittag immer gut gefüllt, danach wird aber nur noch aufgeräumt, nicht nachgeräumt.

Am Nachmittag sind viele gängige Produkte ausgesucht, die Regale leer. Auf die Frage, ob noch etwas am Lager wäre, kommt der Verweis, dass am nächsten Verkaufstag alles wieder da wäre. Das zeigt mir, dass wohl noch was auf Lager wäre, aber keine Lust besteht, diese Ware zu holen.
Beispiel: Der Versuch Samstag um 13 Uhr Weißwürste zu bekommen… Frische-Theke leer… Verkäuferin blickt auf die Uhr, überlegt eine Weile, dann: “Nee, die gibt es doch erst am Montag wieder.” Klang für mich doch eher danach, dass einfach die Motivation fehlte, Nachschub aus der Kühlung zu holen.

Schade eigentlich, da vom Sortiment her alles passt (wenn es im Regal wäre). Die Frischfleisch-Theke, Käse-Theke, Fisch-Theke und die Salat- und Gemüse-Abteilung sind gut sortiert. Die Getränke-Abteilung ist auch gut sortiert, leider alles andere als übersichtlich einsortiert und auch mäßig im Nachfüllen der Regale.

“Einmal hin, alles drin” gilt hier leider äußerst selten. Dafür gibt es Abzüge bei den Sternen.

Mein Beitrag zu real,- SB-Warenhaus GmbH – Ich bin olwes – auf Qype

Autor: Olaf

Bielefelder in Bayern. Arminia Bielefeld Fan (Schmerz-Sucher). Football Fan. Technik-Freund. Kino- und Musical-Fan. Hauptberuflich Online-Marketing-Fuzzi. Berufspendler und DB-/MVG-Geschädigter.

Kommentar verfassen